Eltviller Bürger:innen helfen

Unsere Mission

Wir sind eine Gruppe von Bürger:innen aus Eltville und Umgebung und haben uns zusammengetan, um ukrainischen Bürgern zu helfen. Auf Initiative von Frau Kinga Sobiech und mit Hilfe des Eltviller Bürgermeisters Herrn Patrick Kunkel haben wir das Projekt Eltville HelpingHands unter dem Dach der Mainzer Wissenschaftsstiftung ins Leben gerufen.

Unser erstes Projekt war die Unterstützung eines Ankunftszentrums an der polnisch-ukrainischen Grenze. Mit dieser Initiative haben wir den kleinen polnischen Grenzort Ustrzyki Dolne bei der Bewältigung des Flüchtlingsansturms an seinem Grenzübergang unterstützt. Insgesamt ist es uns gelungen 14 LKW und Sprintertransporte mit ca. 50t Hilfsgütern nach Ustrzyki zu fahren.  Inzwischen ist der Bedarf dort gedeckt. 

Nachdem der russische Angriffskrieg mit ungebremster Wucht weiterbesteht, möchten wir uns einer neuen Aktion widmen. Der Bürgermeister und der oberste Brandmeister Tscherkassys haben uns einen offiziellen Hilferuf zukommen lassen. Tscherkassy hat ca. 280.000 Einwohner und verfügt über 150 professionelle Feuerwehrleute, die in der ganzen Ostukraine im Dauereinsatz sind. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Feuerwehr mit Feuerwehrausrüstungen zu versorgen.

Wie in Ustrzyki werden wir nur das liefern, was die lokalen Behörden von höchster Ebene anfordern. Und wir haben Leute vor Ort, die für uns die ordnungsgemäße Ankunft und den Einsatz unserer Hilfsgüter überprüfen. Wir kaufen das gesamte Material auf dem Sekundärmarkt für gebrauchtes Feuerwehrequipment ein. 

Bitte unterstützen Sie die tapferen Feuerwehrleute in der Ostukraine, die seit Kriegsbeginn im Dauereinsatz sind. Der Materialverschleiß ist erheblich, Ihre Hilfe rettet Leben.

Wir arbeiten auf freiwilliger Basis, jeder Euro und jede Sachspende kommt zu 100% dem Spendenzweck zu Gute. Wir stellen selbstverständlich steuerabzugsfähige Spendenquittungen aus.

So können Sie helfen

Unser aktuelles Projekt ist die Spende eines Feuerwehr Tankwagens an die Feuerwehr von Tscherkassy. Eine Abordnung des Regionalrats von Tscherkassy wird Ende Oktober nach Eltville reisen und den Tankwagen entgegen nehmen. 


Für das aktuelle Projekt fehlen noch: 14.240€

GELDSPENDEN

IBAN: DE90 5504 0022 0212 7033 00

bei der Commerzbank, Mainz. (Empfänger: Eltville HelpingHands, Betreff: Spende)

Ihre Geldspende wird ausschließlich dafür verwendet, die im Ankunftszentrum benötigten Waren zu kaufen und zur Grenze zu transportieren.

Für Spenden über 50€ stellen wir gerne eine Spendenquittung aus. Senden Sie uns dazu bitte eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular oder per Email an: info@eltville-helpinghands.de

 

KONSUMSPENDEN 

Wir unsere Initiative ideell unterstützen möchte, hat die Möglichkeit über diesen Link T-Shirts, Hoodies, Tassen, Plüschtiere, Laufshirts und vieles mehr mit dem Logo von Eltville Helping-Hands zu erwerben. 20% des Kaufpreises gehen als Spende an unser Projekt. Der Rest verbleibt bei der Firma Spreadshirt. https://eltville-helpinghands.myspreadshop.de.

 

CHARITY EVENTS

Inzwischen finden auch einige tolle selbstorganisierte Veranstaltungen wie z.B. Kuchenverkäufe zugunsten von Eltville HelpingHands statt. Wir informieren auf unseren Facebook und Instagram Kanälen, wann und wo diese stattfinden. 

 

Bilder 

Die dramatische Situation der Menschen aus der Ukraine lässt sich auf den Fotos nicht ermessen. Dennoch möchten wir Ihnen gerne einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Videos

Hilferuf vom zweiten Bürgermeister

Das Lager in der Turnhalle

Unterkunft in der Schule

Tscherkassy

Tscherkassy hat ca. 280.000 Einwohner und verfügt über 150 professionelle Feuerwehrleute, die in der ganzen Ostukraine im Dauereinsatz sind. 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Feuerwehr mit Feuerwehrausrüstungen zu versorgen.

Ustrzyki Dolne

Wir unterstützen das Ankunftszentrum für ukrainische Bürger:innen in der polnischen Grenzstadt Ustrzyki Dolne.

Ustrzyki Dolne ist eine Stadt im Karpatenvorland in Polen. Sie ist Sitz der gleichnamigen Stadt-und-Land-Gemeinde mit etwa 17.500 Einwohnern und rund 11 Kilometer von der Grenze der Ukraine entfernt

 

Swag

Wir unsere Initiative ideell unterstützen möchte, hat die Möglichkeit über diesen Link T-Shirts, Hoodies, Tassen, Plüschtiere, Laufshirts etc. in diversen Farben mit dem Logo von Eltville HelpingHands zu erwerben.  

20% des Kaufpreises gehen als Spende an unser Projekt. Der Rest verbleibt bei der Firma Spreadshirt. 

https://eltville-helpinghands.myspreadshop.de.